Schnäppchen

Kategorien

CakePHP unter OpenSuse

Es ist ein Kreuz! Ich will doch nur mal kurz ein CakePHP-Projekt vom Debian-Server auf meinem OpenSuse-Laptop schieben, um es präsentieren zu können. Unter Debian läuft alles bestens, unter OpenSuse läuft gar nichts. Hier die Schritte, die nötig waren, um das Projekt auch auf dem OpenSuse-Laptop zum Laufen zu bringen.

  • mod_rewrite muss aktiviert sein. Soweit ich weiß hatte ich das früher schon einmal aktiviert, war also in diesem Fall nicht mehr nötig. Zum aktivieren der Rewrite-Engine sucht man in der Datei “/etc/sysconfig/apache2″ die Variable “APACHE_MODULE” und fügt am ende “rewrite” hinzu.

    Nachtrag opensuse 11.4:
    Einfach das Folgende an der Konsole eingeben um mod_rewrite zu aktivieren:
    > a2enmod rewrite
    > rcapache2 restart

  • Nachdem man den Apache neu gestartet hat (/etc/init.d/apache2 restart) meldet der Webserver immer noch einen Fehler und eine dringende Warnung:
    Warning (2): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function....

    und

    Notice: Trying to get property of non-object in /srv/www/htdocs/veloinfo/cake/libs/cache/file.php on line 248  Fatal error: Call to a member function cd() on a non-object in /srv/www/htdocs/veloinfo/cake/libs/cache/file.php on line 248

    Um diese Fehler zu beheben öffnet man die Datei …/app/config/core.php. Etwa ab Zeile 242 finden sich dort folgende Zeilen:

    /**
     * If you are on PHP 5.3 uncomment this line and correct your server timezone
     * to fix the date & time related errors.
     */
    //date_default_timezone_set('UTC');

    Da OpenSuse im Moment mit php 5.3.2 daher kommt, entfernen wir die beiden Kommentar-Slashes vor “date_default_timezone_set” und das Projekt funktioniert schon etwas besser.

  • Eine wichtige Anpassung fehlt aber noch. Die CakePHP-Entwickler verwenden PHP-Short-Tags. Das heißt, anstatt “<?php” schreiben sie schlicht und einfach “<?”. Unter OpenSuse sind die PHP-Short-Tags standardmäßig deaktiviert. Um sie zu aktivieren sucht man in der Datei “/etc/php5/apache2/php.ini” nach der Variablen “short_open_tag” und ändert den Wert von “Off”  zu “On”.

Endlich! Jetzt läuft alles bestens.

Siehe auch:

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.