Schnäppchen

Kategorien

Rekursiv die Zugriffsrechte von Verzeichnisse ändern

Ein virtueller Benutzer braucht Zugriff auf meine Daten um Backups anfertigen zu können. Kein Problem, ich nehme diesen virtuellen Benutzer einfach in meine Benutzergruppe auf.

Leider bin ich aber Sicherheitsfanatiker und benutze gerne “umask 077″. Meine Gruppe hat also oft keinen Zugriff auf meine Daten. Wie kann ich nun allen Verzeichnissen “750″ oder besser “g+rx” verpassen? Ganz einfach, dieses Kommando findet alle Verzeichnisse ausgehend von aktuellen Verzeichnis:

find . -type d -print

Und dieses Kommando führt gleich für jedes dieser Verzeichnisse den Befehl “chmod g+rx” aus:

find . -type d -exec chmod g+rx {} \;

Das folgende Kommando setzt dann auch gleich noch “g+r” für alle Dateien

find . -type f -exec chmod g+r {} \;

Werbung:

Hinterlassen Sie eine Antwort

 

 

 

Sie können diese HTML Tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.